ERLASER® BRAZE

Fügen mit herausragender Qualität.

Die ERLASER® BRAZE Systemtechnik ist in gemeinsamer Forschung von universitären Einrichtungen und der Automobilindustrie entstanden und wurde erstmalig für die Produktion des Audi TT im Jahr 1998 eingesetzt. Heute ist das Laserstrahlhartlöten für korrosionsbeständige Verbindungen von hoher Festigkeit und besonders guter Optik Stand der Technik. ERLAS ist spezialisiert für anspruchsvolle, dreidimensionale Nahtverläufe. Die neu entwickelte Zweistrahltechnik erhöht die Prozesseffizienz um den Faktor 2. ERLASER® Maschinen sind schlüsselfertig mit einer an die Aufgabenstellung angepassten Spanntechnik und funktionierendem Prozess.

Detaillierte Innenansicht einer ERLASER BRAZE AnlageInnenansicht einer ERLASER BRAZE Anlage

Merkmale der Systemtechnik sind:

  • eine hohe Anwendungsflexibilität durch den Einsatz von 6-Achsen-Knickarmrobotern

ERLASER BRAZE Bearbeitungskopf und Medienführung am Roboterarm

  • technologie-orientierte Bearbeitungsköpfe mit integrierter Drahtzuführeinrichtung
  • Sensorik für die Bearbeitung komplizierter Nahtverläufe
  • Überwachung der Maschine und der Prozessparameter und damit Sicherstellung von Class A Lotnähten
  • automatische, in der Funktion überwachte Spannsysteme mit wassergekühlten Spannbacken und hoher Schließkraft
  • Offline-Programmierung mit TOPLAS 3D

ERLAS bietet zwei Bauformen für Bearbeitungsköpfe sowie Zusatzkomponenten an:

  • Einstrahlkopf mit off-axis Drahtzufuhr und patentierter Justierung für den Laserstrahl
  • Zweistrahlkopf mit senkrecht zum Werkstück stehender Drahtzufuhr und patentierter Strahlführung

Zweistrahlkopf mit senkrecht angeordneter Drahtzuführung und patentierten Lösungen für die Strahlführung und -justage.

  • Taktile Nahtfindung für die In-Prozess-Anwendung
  • Sensorkopf für die automatisierte Generierung eines optimierten Roboterprogramms mit Bahnabweichungen unter 0,1 mm
  • Docking-Station für den Wechsel zwischen Bearbeitungskopf und Sensorkopf

Realisierte Anwendungen betreffen den Karosserie-Rohbau und die Fertigung von Anbauteilen wie Heckdeckel, Türen und Motorhauben.

Laserstrahlhartlöten eines HeckdeckelsLaserstrahlhartgelöteter Heckdeckel

Detailansicht einer LaserlötnahtKombinierte Makro-Querschnittsdarstellung einer Kehlnaht

Schliffbild einer laserstrahlhartgelöteten Kehlnaht

Copyright © 2018

ERLAS Erlanger Lasertechnik GmbH · Kraftwerkstraße 26 · D-91056 Erlangen
Tel.: +49-9131-9066-0 · Fax: +49-9131-9066-66 · Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! · URL: www.erlas.de