Entwicklung

"Innovation is an idea in action."
(Prof. Dr. Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger)

Der Einsatz der Lasertechnologien in der Produktionstechnik hilft bei der Verkürzung von Prozessketten und der Verbesserung von Gebrauchseigenschaften sowohl in funktioneller als auch in optischer Hinsicht. Voraussetzung ist häufig eine laserfertigungsgerechte Konstruktion. ERLAS unterstützt den Kunden im Produktdesign und bei der Festlegung von Einzelteiltoleranzen, so dass die Laserprozesse beherrschbar und die gewünschten Ergebnisse sicher erzielt werden. Machbarkeitsuntersuchungen und die Herstellung von Prototypen liefern die Entscheidungsgrundlage für eine technisch-wirtschaftliche Bewertung des Lasereinsatzes.

Schweißfachingenieure und Werkstoffspezialisten unterstützen in der Verfahrensentwicklung. Nicht selten entstehen in der engen Zusammenarbeit mit dem Kunden völlig neue Technologien. Beispielhaft seien das Laserstrahlhartlöten oder Verfahrensfolgen zum Laserstrahlschneiden und –schweißen genannt, die ursprünglich bei ERLAS entwickelt wurden und mittlerweile erfolgreich in der Produktionstechnik eingesetzt sind.

Neue Fertigungsmethoden wirtschaftlich einzusetzen ist die Motivation für die Planung und die Realisierung von kundenspezifischen Sondermaschinen. ERLAS besitzt eine langjährige Erfahrung im Maschinenbau. Sowohl die mechanische als auch die elektrische Konstruktion, die Fertigung von Schlüsselkomponenten und die Automatisierungstechnik führt ERLAS mit den eigenen Mitarbeitern durch.

<strong>ER</strong>LAS KonstruktionsprozessCAD-Modell einer kundenspezifischen Produktionslinie

Mechanische Werkstatt für den Sondermaschinenbau

ERLAS begleitet den Kunden von der Produktidee bis zur fertigungstechnischen Umsetzung.

Copyright © 2018

ERLAS Erlanger Lasertechnik GmbH · Kraftwerkstraße 26 · D-91056 Erlangen
Tel.: +49-9131-9066-0 · Fax: +49-9131-9066-66 · Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! · URL: www.erlas.de