Laserstrahlbeschriften

ERLAS setzt für das lasergestützte Beschriften moderne Festkörper-Lasertechnik ein, welche über umfangreiche Einstellmöglichkeiten verfügt:

  • Mittlere Leistung: bis 50 W
  • Puls-Spitzenleistung: bis 500 kW
  • Pulszeiten: 3 bis 200 ns
  • Kleinste Spurbreite: 0,05 mm
  • Größe des Schriftfeldes: 120 x 120 mm2

Durch Anpassung der Prozessparameter und die Möglichkeit, bis zu 600 mm hohe Werkstücke unter die Optik des Beschriftungslasers zu platzieren, sind dauerhafte Markierungen und Kennzeichnungen sowohl an Präzisionsteilen als auch an großen Baugruppen herstellbar. Es lassen sich nahezu alle Materialien, insbesondere Kunststoffe, organische Materialien wie auch beschichtete und blanke Metalle bearbeiten. Zu den vielseitigen Anwendungen zählen funktionale, technische Beschriftungen wie auch die künstlerische Gestaltung von Oberflächen. Dabei werden die Materialien graviert, abgetragen, aufgeschmolzen oder erwärmt.

Wegen der geringen Spurbreite sind beliebige Konturen und Muster herstellbar. Als Kunde liefern Sie uns ihre Bauteile und die Markieraufgabe in einem gängigen Datenformat. Nutzbar sind Grafiken (z.B. jpg, dxf etc.) und Textdateien in beliebigen Schrifttypen.

Durch Abtragen beschriftetes Typenschild Durch Anlassen hergestelltes Metall-Emblem für Gitarren

Durch Parametereinstellungen erzeugbare AnlassfarbenTiefengravur an einer Menue-Karte aus Edelstahl

Ihre Anfrage, möglichst mit einer technischen Zeichnung, richten Sie bitte an folgenden Kontakt:

Hr. Marcus Eichmüller, Tel.: +49-9131-9066-25,
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mehr zum Thema Laserstrahlbeschriften lesen (pdf-Datei)

Copyright © 2018

ERLAS Erlanger Lasertechnik GmbH · Kraftwerkstraße 26 · D-91056 Erlangen
Tel.: +49-9131-9066-0 · Fax: +49-9131-9066-66 · Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! · URL: www.erlas.de