Laseranlagen für die Auftragsfertigung und die Verfahrensentwicklung

Obwohl der Laser ein universell einsetzbares Werkzeug ist, macht es doch bei speziellen Anwendungen Sinn, gezielt einen bestimmten Lasertyp einzusetzen. Firmenphilosophie bei ERLAS ist es, jeweils neueste Strahlquellen einzusetzen; dieses Wissen über die Performance der einzelnen Laser ist nicht zuletzt mit Blick sowohl auf eine optimale Beratung der Kunden im Sondermaschinenbau als auch für den kosten- und qualitätsbewussten Einsatz in der Lohnfertigung sinnvoll.

Dazu stehen bei ERLAS folgende Strahlquellen und Führungsmaschinen zur Verfügung:

  • 4 kW CO2-Laser
    Flachbettschneidanlage (4 x 2 m2)
  • 6 kW CO2-Laser
    Flachbettschneidanlage (4 x 2 m2)
  • 4 kW CO2-Laser
    6-Achsen-Führungsmaschine
    (3 x 1,5 x 0,5 m3)
  • 6 kW CO2-Laser
    6-Achsen-Führungsmaschine
    (3 x 1,5 x 0,75 m3)
  • 6 kW CO2-Laser
    6-Achsen-Führungsmaschine
    (3 x 1,5 x 0,75 m3)
  • Lasernetzwerk
    - 6,6 kW Scheibenlaser, 4 Abgänge
    - 2,6 kW Scheibenlaser, 3 Abgänge
    - 4 kW Nd:YAG-Laser, 4 Abgänge
    - 2 kW Faserlaser
    Kabine 1: Portalroboter (4 x 2 x 0,75 m3)
    Kabine 2: Knickarmroboter (R = 2 m)
    Kabine 3: Knickarmroboter (R = 2 m) + Scanner
    Kabine 4: Knickarmroboter (R = 2,5 m)
  • 6 kW Diodenlaser
    mit Knickarmroboter (R = 2,5 m)
  • FLS 542 Nd:YAG-Laser, gepulst
    500 W (max. 10 kW, 70 J)
  • Nd:YAG-Beschriftungslaser
    Spot Ø 40 μm auf 120 mm x 120 mm

Copyright © 2018

ERLAS Erlanger Lasertechnik GmbH · Kraftwerkstraße 26 · D-91056 Erlangen
Tel.: +49-9131-9066-0 · Fax: +49-9131-9066-66 · Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! · URL: www.erlas.de